Francesca Santangelo

life is beat.

Von urspruenglicher Stille zu komplexer Schlagwerkkunst

Konzert im Depot.K


15-07-2017 – 19:oo Uhr – Freiburg im Breisgau

LINK TO LOCATION – depot.k


facets of rhythm an drums

Stille ist der Ausgangspunkt,

der Wesenskern aller Musik,

ohne Stille gibt es…

keinen Anfang,

kein Ende

und auch keine Zwischenräume.

A perfect music is silence […] and all that we do as musicians is create a frame – hopefully a beautiful frame – arround that perfection we call silence.“ (Sting 2017 – Dankesrede Polar Music Award)

Silence must be!“ Thierry De Mey

Dieser Erkenntnis folgend gehen wir gemeinsam durch die Räume des depot.k.;

 

Um an unterschiedlichen Orten – unterschiedlichsten Facetten der Schlagzeugkunst zu begegnen:

 

Der Tisch als „einfaches“ Möbel „zweckentfremdet“, die kleine Trommel, die Dreh und Angelpunkt für Drum Set und Orchester darstellt, in vielfältigen Aspekten, die Verschmelzung von Stimme (Klang), Schlagzeug und gesellschaftlichen Themen in Toucher (frz: Berührung), die Erweiterung eines Stückes für kleine Trommel auf das Drumset – Coena Rudimentalis (lat. Das ursprüngliche Mahl) mit dem Zusammentreffen von Elektronik und analoger Kunst.

Die Marimba ist die letzte Etappe dieser Reise:

Heute Abend vereint sie Klang, Rhythmen, Kulturen und Techniken:

Beginnend mit der Besinnung – in Form eines kleinen Chorals – über die Wandelbarkeit eines Chamäleons bis zu den großen Themen der Liebe und der Verzweiflung in einer Bearbeitung des Tanzes der Ritter aus Romeo und Julia von Prokofiev.

Next Post

Previous Post

Leave a Reply

© 2018 Francesca Santangelo

privacy-datenschutzerklaerkung